Kurzwaren Nummer 24 – Filmtipps und Ausstellungen

camera

1. Filmtipps

Reportagen aus Textilwerkstätten sind selten. Deshalb solltet ihr die fünf Folgen der Serie Feine Stoffe, ferne Länder in der Arte-Mediathek nicht verpassen (online bis Ende Oktober). Mehrere Leserinnen haben mich inzwischen auf die Dokuserie hingewiesen, also ein Muss für Textilbegeisterte! Es geht um sorgfältige Handwerkskunst für den Luxusmarkt und  das Lebensumfeld der Produzenten in verschiedenen Regionen Ostasiens.

arte tv

  • Japan (Garn wird hier nicht nur durch Drehen gesponnen, sondern auch durch Verknoten!)
  • Indien (gelernt: Sticker ist ein Männerberuf, hauptsächlich für muslimische Männer)
  • Laos (Seidenweben, die Motive werden durch Bambusstäbe „programmiert“ ?!?)
  • Mongolei (Wertschätzung des Kaschmir)
  • Tibet (Webwerkstatt gegen Vertreibung und Verarmung der Nomaden)

Auf Arte sind bis Ende Oktober auch noch andere Modefilme abrufbar:

Kurzfilmserien in der Arte Mediathek, länger online:

In der Filmothek des Bundesarchivs eine Rarität von 1918: Der Flachs und seine Veredelung. 42 Minuten Film über die Flachsernte damals.

2. Linktipps

Es gibt als Alternative zu Google Translate nun einen neuen Online-Übersetzer, von dem ich richtig begeistert bin. Bei Deepl  kommen wirklich gute Ergebnisse heraus, nicht nur bei der Übersetzung vom Englischen ins Deutsche.

SZ-Magazin: Nüchtern betrachtet. Ein Besuch in dem Land, aus dem fast jede original bayerische Lederhose kommt: Sri Lanka

3. Ausstellungshinweise

Das von der Schließung bedrohte Museum der Stoffe in Lyon, Museé des Tissus  (Nr. 1 der Sammlungen weltweit) ist gerettet, die Region gibt Geld für den Fortbestand.

Eindrücke von der Balenciaga-Ausstellung im V&A in London bei .

In Berlin in der Nikolaikirche hat eine Künstlerin Fäden gespannt – Lost Words bis 19.11. täglich von 10 bis 18 Uhr.

Ebenfalls in Berlin eröffnet in drei Wochen, am 5.11., die Ausstellung 100 Prozent Wolle im Museum Europäischer Kulturen. „Sie erhalten die Möglichkeit, sich der Wolle spielerisch, sinnlich, intellektuell oder nostalgisch anzunähern“.

DL3M3leXkAEIsCA.jpg large

Im Herbst an die Nordsee, auf Föhr? Reload! Tracht/Kunst/Mode Ausstellung im Museum Kunst der Westküste, bis 7.1.18.

SIBYLLE – Die Fotografen  Die Ausstellung zur „Vogue des Ostens“ ist von Rostock nach Rüsselsheim gewandert, bis 26.11.

Leder.Welt.Geschichte. 100 JAHRE DEUTSCHES LEDERMUSEUM Leder- und Schuhmuseum Offenbach bis 25.2.18

Seide unterwegs  im Haus der Seidenkultur Krefeld bis 22. 10.17

Ulf Moritz. Textiles Design Neues Museum Nürnberg, bis 1.11. (s.u. Kommentar Schnitt für Schnitt, Danke!)

Dazu hier noch einmal die schon früher aufgelisteten Ausstellungen im deutschsprachigen Raum:

deko1

Vielleicht hat es jemand bemerkt: Ich habe ein bisschen am Blogdesign gebastelt. Eigentlich gefiel mir die frühere Möglichkeit, alle Beiträge fortlaufend lesen zu können. Aber weil ich nun seltener zum Bloggen komme, sollen die einzelnen Artikel jetzt direkt ins Auge fallen – es geht dann mehr in Richtung eines Magazins. Für den schnellen Beitrag und den direkten Austausch sind Twitter oder Instagram inzwischen praktischer als ein Blog. Wenn ich zum Beispiel bei einem Blogspot-Blog kommentieren möchte, muss ich mich erst in mehreren Durchgängen durch die „Ich bin kein Roboter“-Prozedur klicken, oft erfolglos. Das nervt. Für kleine Lebenszeichen und Konversationen eignen sich die anderen Plattformen besser. Allerdings sind die Beiträge dort ebenso flüchtig wie ein Gespräch in der Teeküche. Ein Blog präsentiert dagegen bleibenden Inhalt, für immer, wenn ich will. Und natürlich freue ich mich hier weiterhin über jeden Austausch und Anregungen. Meldet euch, wenn es technische Probleme gibt oder etwas unklar bleibt.

Allen ein schönes Rest-Wochenende, vielleicht ja mit vielen Textilfilmen!

7 Kommentare

  1. Danke für diese wieder sehr wunderbare Zusammenstellung von so viel interessanten Filmen und Veranstaltungen! Dein neues Design der Startseite gefällt mir persönlich sehr gut, ich mag das gerne so übersichtlich. lg, Gabi

  2. Vielen Dank für die vielen tollen Tipps! Ganz sicher sind deine Beiträge es wert, dass sie länger Bestand haben, daher freue ich mich, dass du deinen Blog auch weiterhin pflegst.
    Deine Zusammenstellung an Ausstellungen sind toll! Ich bin demnächst in Dresden, hoffentlich schaffe ich es in eine der Ausstellungen.
    Eine kleine Ergänzung habe ich noch: hier in Nürnberg gibt es bis 1.11. eine Ausstellung zu Textildesign: http://www.nmn.de/de/ausstellungen/ulf-moritz-textiles-design/ulf-moritz-textiles-design.htm
    Sie ist kostenlos, aber sehr klein, eine extra Anfahrt lohnt sich nicht, aber wenn man in der Gegend ist, lohnt es sich, einen Blick hineinzuwerfen.
    LG Christiane

    • Vielen Dank, habe es nachgetragen! Die Kategorie „Lohnt sich, wenn man ohnehin in der Gegend ist“ finde ich übrigens gut. Oft sind Angebote ja eher überschaubar, aber man will sie dennoch erwähnen nur eben ohne zu viele Erwartungen zu wecken.

  3. noch ein Nachtrag:

    3. September bis 5. November 2017
    KUNSTstoff – TextilART
    mit Arbeiten von:
    Daniela Bergschneider, Paderborn; Ulli Böhmelmann, Köln; Alexandra Deutsch, Wiesbaden; Reinhold Engberding, Hamburg; Kaoru Hirano, Nagasaki/Japan; Jens J. Meyer, Essen; Andrea Ostermeyer, Mannheim

    Einführung: Dorothee Baer-Bogenschütz, Wiesbaden
    Alte Villa im Kunstmuseum Gelsenkirchen

    Ich hab ein paar Eindrücke auf Instagram:

    #KUNSTstoff-TextilART, #Kunstverein #Gelsenkirchen bis 5. November 2017

    A post shared by Kim Kaefer (@kimkaefer) on

    Erwähnung auch im Bernina-Blog:
    http://blog.bernina.com/de/2017/08/ausstellungstipps-september-2017/

Falls ein Kommentar nicht gleich erscheint, muss er erst freigeschaltet werden. Dann bitte etwas Geduld. Vielen Dank!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s