Stoffspielerei im Juni: Knöpfe selbstgemacht

DSC09595

Für die heutige Stoffspielerei*  hat  Frifris das Thema „Knöpfe“ vorgeschlagen.

DSC09608

Dafür habe ich ein paar Varianten probiert, Knöpfe selbst zu machen.

1.

Knöpfe, für die man nur Garn und Sticknadel braucht, nach der Anleitung für Birds Eye Buttons.

DSC09599

DSC09601

Die grauen Kugeln sind solche „Vogelaugen“, aber unten zusammen gezogen. Es ist nicht so einfach, auf diese Art regelmäßige Knöpfe herzustellen, da muss ich mehr üben.

2.

DSC09606

Übung ist auch nötig, um Plastikringe sauber zu umhäkeln, Vorgehensweise ungefähr wie hier.

3.

DSC09594

Die Ringe (gibt es in Berlin z.B. am Perlenstand Maybachmarkt) mit Stoff überzogen und ein bisschen bestickt, siehe hier.

4.

DSC09596

Wollquadrate/Kreise zusammengezogen. Das kann auch viel besser und fester aussehen, wie bei diesen Mittelalter-Stoffknöpfen.

5.

DSC09610

Bei einer früheren Stoffspielerei hatte ich diese Knöpfe mit irischer Häkelei gezeigt. Sie warten noch auf einen Einsatz an prominenter Stelle.

6.

DSC09597

Ein weiterer Schmuckknopf, aus einem bestickten Kreis gefertigt. Viel schöner und inspirierender sind aber die Stickerei-Knöpfe dieser Flickr-Serie.

Am Ende konnte ich es nicht lassen, auch noch ein Armband mit Perlmuttknöpfen zu probieren. Man benötigt nur mehrere Knöpfe und Häkelgarn + feine Häkelnadel. Ich bin ohne Anleitung vorgegangen, aber es gibt Tutorials für ähnliche Armbänder hier,  oder auch hier.

DSC09585

Nun bin ich gespannt, was  Frifris und andere mit Knöpfen probiert haben. Vielen Dank für das Thema und das Sammeln der Links, liebe Frifris!

Im Juli machen wir mit den Stoffspielereien Sommerpause . Ende August sehen wir uns hier bei mir wieder. Thema ist „Es war einmal ein Oberhemd“. Das ist nur eine Inspiration, die ihr nicht so eng sehen müsst. Vielleicht reicht es euch ja, nur den Knopf eines Oberhemds verarbeiten. Wir freuen uns über jede Teilnahme!

—————————————————————————–

*

Die monatliche Stoffspielerei ist eine Aktion für textile Experimente. Sie ist offen für alle, die mit Stoff und Fäden etwas Neues probieren möchten. Der Termin soll Ansporn sein, das monatlich vorgegebene Thema soll inspirieren. Jeden letzten Sonntag im Monat sammeln wir die Links mit den neuen Werken – auch misslungene Versuche sind gern gesehen, zwecks Erfahrungsaustausch.

Der vorläufige Plan für die nächsten Monate, kurzfristige Terminänderungen sind möglich:

26. Juli         SOMMERPAUSE
30. August – Suschna – Thema “Es war einmal ein Oberhemd”
27. September – Machwerke – Thema Falten
25. Oktober – Karen – Thema Spitze
29. November  – Nahtzugabe
27. Dezember – WINTERPAUSE

.

7 Kommentare

  1. Du hast da eine wunderbare Sammlung zusammengestellt. Am besten gefällt mir der einzelne Schmuckknopf. Obwohl ich eigentlich keine Armbänder trage, gefällt mir dein vorgestelltes Exemplar ziemlich gut und ich überlege schon, wie ich das für mich umsetzen kann. Jedenfalls viel Inspiration für zukünftige eigene Arbeiten.
    LG
    Siebensachen

  2. Ja sind das schöne selbstgemachte Knöpfe! Du hast ja schon einiges an Techniken ausprobiert. Hast Du schon selbstgemachte Knöpfe verwendet? Mir geht es oft bei solchen „Kleinigkeiten“ so, dass die Herstellung den eigentlichen Reiz ausmacht. Und dann wartet das Schmuckstück jahrelang auf seinen Einsatz. Aber wie schön ist es dann, wenn der Knopf dann seinen Platz findet!
    Liebe Grüße
    Ines

    • Du hast recht, über die Alltagstauglichkeit kann ich nicht viel sagen, weil ich selten Kleidung mit Knöpfen herstelle, fällt mir gerade auf. Aber als Armbandverschluss habe ich schon oft selbstgemachte Knöpfe verwendet. Meine Erfahrung: Sie müssen super fest und knubbelig gearbeitet sein. Ansonsten sind es nur Schmuckknöpfe wie ein Brosche, darunter ist dann eine Sicherheitsnadel (wie bei der grünen Jacke) oder ein Druckknopf.

  3. Deine Mischung ist wieder herrlich. Ob die einfachen Vogelaugen auch Wäschen überstehen? Als man Stoffknöpfe hatte, war waschen und reinigen sicher gar kein Thema. Die Flickrsammlung ist sehr schön, aber ich denke die Knöpfe sind auch ziemlich groß, denn der Stickgrund ist ja Stramin oder Aida und das ist gar nicht so klein.
    Die Knöpfe mit der irischen Häkelei sind was ganz beonderes.
    Ich freue mich sehr über dein Augustthema , toll!
    Viele Grüße Karen

  4. Eine interessante Mischung hast Du zusammen getragen. Die Nr. 6 finde ich einfach originell und ich frage mich gerade, ob sich ein vorhandener Stoffknopf in ähnlicher Art ergänzen lässt.
    Die Vogelaugen finde ich auch interessant, so was hätte ich bei genähten kleinen Vogeln schon mal nutzen können.
    LG Ute

  5. Mein Favorit ist auch die Nummer 6- da ist aber auch kein Knopfloch drunter, oder? Dann würde ja der schöne fransige Rand mit der Zeit Schaden nehmen…..
    Deine Schmuckknöpfe ( aka Brosche, das klingt adäquater ) sind sehr schön.
    Es beruhigt mich übrigens ungemein, dass du auch keine Kleidung mit Knöpfen herstellst- du hast ja auch die gleiche Maschine wie ich :)

  6. Sind die toll geworden. Alle. Ich muss endlich auch mal bei der Stoffspielerei mitmachen, das gibt so großartige Ergebnisse. Das Oberhemd-Thema reizt mich sehr, schließlich suche ich immer nach Verwendungen von alten, abgetragenen Sachen… Ich habe schon mal einen Baum aus einer alten Cordhose gefertigt, mal sehen was sich aus einem Hemd machen ließe… LG mila

Falls ein Kommentar nicht gleich erscheint, muss er erst freigeschaltet werden. Dann bitte etwas Geduld. Vielen Dank!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s