Weiße Klammerdamen

Mein 9. Türchen für Ellens Adventskalender: Ich habe die Ehre, drei Wesen in Weiß zu präsentieren. Die streitbaren Damen bestehen aus bemalten und mit Papier, Stoff und allerlei Kleinkram geschmückten Rundkopfwäscheklammern (so ein schönes langes Wort).  Diese Klammern benutzt man glaube ich heute nur noch zum Basteln (ich habe sie hier gekauft).

Mit wenig Mitteln lassen sich daraus Weihnachtsengel und andere Figuren herstellen. Hier sind noch zwei Beispiele:

Wie man sieht, genügt es, das Gesicht zu bemalen, Geschenkband um den Körper zu wickeln und mit einem Gummi oder einer Schleife zu fixieren. In diesen „Gürtel“ kann man dann noch Flügel oder andere Utensilien stecken.  Will man einen Aufhänger, sollte man am besten gleich am Anfang ein Band um die Beine wickeln und oben beim Hals herausschauen lassen.  Man kann die Figur aber auch mittels einer normalen Wäscheklammer auf den Tisch stellen (siehe die drei Damen). Praktischerweise passen die runden Klammern auch exakt in einen Baumkerzenhalter, so daß man sie so in Tannenzweige setzen kann.

Weil alles so einfach ist, sind die Engel ein tolles Projekt für Kinder. Sie brauchen nur Filzstifte, Bänder und Federn oder anderes Flügelmaterial.

Und nun zurück zu den weißen Damen: Sie repräsentieren drei weltbekannte Wesen. Wer weiß, wen sie darstellen wollen?

Das ist vielleicht schwer, vielleicht aber auch leicht zu beantworten. Wenn ihr die richtige Idee habt, könnt ihr mit ein bißchen googeln sogar herausfinden, welche Vornamen die drei weißen Frauen sich gegeben haben.  Unter den richtigen Antworten verlose ich die  hier unten wartenden Rundklammerdamen. (Vielleicht lasse ich auch gut ausgedachte falsche Antworten gelten, mal sehen).

.

56 Kommentare

  1. Deine drei Damen in Weiß gefallen mir so gut. Ich habe den Eindruck sie kommen mir bekannt vor. Immer wieder schaue ich in ihre kleinen Gesichter – die rechte grinst so frech. Ich möchte wissen, was die linke in der Handtasche hat, die sie so fest hält… Wer es sein kann, fällt mir leider nicht ein. Es ist wohl noch zu früh am Morgen. Du schaffst es immer wieder aus so feinen kleinen Sachen etwas „lebendiges“ zu erschaffen. Danke für dieses Türchen.
    (Ich hänge mit diesen Klammern meine Wäsche auf! Sie sind billiger, schöner und stabiler als die aus Plastik…)

  2. Köstlich, deine Damen und die anderen.
    Zum Raten habe ich zu wenig Zeit, es ruft die Pflicht, bei der einen habe ich eine starke Vermutung (eine Name mit vielen C’s ?)

    Morgendliche Grüße
    Tally

  3. Keine Ahnung, wer da als Vorlage dedient hat – ich bin jedenfalls hingerissen!!! Diese drei Damen in Weiß sind einfach nur genial!
    Da steigt die Laune gleicht in schwindelnde Höhen, wenn man morgens dein weißes Türchen öffnet!

    Auch die anderen Geschöpfe sind herrlich – Mein Favoritenfoto ist das mit den drei weißen Damen in Nahansicht!

    Danke dir für diesen herrlichen Beitrag zum weißen Kalender!

    viele liebe Grüße und einen schönen Tag! wünscht Ellen

    • Liebe Ellen, dir auch ganz herzlich Dank für die Idee und die Organisation. Wie viele Mails wohl hin- und hergeschickt wurden – Wahnsinn! Nochmals Danke!

  4. Deine Damen sind einfach toll anzusehen und mir fällt da auch nichts
    weiter ein, außer in Anlehnung an die Weihnachtgeschichte
    „die Heiligen drei Königinnen“

    Liebe Grüße

    Elvira

  5. Vielleicht hätte es ja geholfen, wenn ich in letzter zeit im richtigen Film gewesen wäre? Denn das Jahrzehnt hast du gut eingefangen.
    Vom Rest hab ich keine Ahnung, werde das aber auch gespannt weiterverfolgen. :)
    Und so Rundholzwäscheklammern hab ich schon ewig nicht mehr gesehen, und überhaupt noch nie so hübsch eingekleidet. Gute Idee für einen Kindergeburtstag!

  6. Hallo, ich schätze mal dass zwei der Damen Lucia aus Schweden (wird am 13.Dezember gefeiert) und eine andere La Befana aus Italien ist (wird am 6 Januar gefeiert). Ich weiss dass in einem anderen Lan auch eine weisse Dame eine Rolle spielt, aber momentan keine Ahnung habe.
    Grüße Manuela

  7. Köstlich, die 3 Damen.
    Als bekennender Rätselfan fällt mir nach kurzem Googeln diese Geschichte ein:
    Die 3 Frauen stellen die 3 Jungfrauen da.

    1.) Sie waren auf der Rückreise von Rom (Relikt: die Tasche)
    2.) und wurden von den Hunnen ermordet (Relikt: Messer)
    3.) tja was bedeutet wohl die Buchecker … sie wurden bestimmt heilig gesprochen (Relikt Blume)

    Deine Darstellung der 3 Damen ist aber sehr modern ;-)
    Wunderbar sind die Details!

  8. Was für eine tolle Idee! Deine Figürchen gefallen mir alle ausnehmend gut, auch wenn ich nicht die leiseste Ahnung habe, wer die Damen sein könnten.
    Das Patsch-patsch-peng-Brot habe ich übrigens nachgebacken (ähm… genauer gesagt: bereits zweimal) und ich bin begeistert! Auch für diesen Tipp herzlichen Dank!
    Viele Grüße
    Katharina

    • Die drei Damen vom Grill sind sensationell!!!!
      Kann man die irgendwo käuflich erstehen und wie wäre der Preis?
      Gruss-Brigitte!

  9. Was für ein reizendes Trio so früh am Morgen!
    Bin ganz begeistert von deinen drei weißen Grazien, tappe
    aber namenstechnisch irgendwie völlig im Dunklen,
    obwohl es doch ein weißer Post ist!

    Die drei himmlischen Wesen erinnern irgendwie an Coco Chanel
    so mit Handtasche und Kostüm, es könnten aber vielleicht auch
    Germany next Topmpdels sein?
    Egal, ich mag sie alle, obwohl…die Dame ganz links ist mein Favorit…

    Liebe Adventsgrüße
    Gabriele

  10. Wow, schon so viele Ideen am frühen Morgen. Noch ist die Lösung nicht dabei, aber heiße Spuren sind schon gelegt. Um euch von Irrwegen wegzulocken: Man muß für die richtige Antwort weder Film noch Fernsehen kennen. Die Kleidung spielt keine Rolle, wohl aber das, was die Damen mit sich tragen. Ein C kommt in einem Namen nur einmal vor. Und dieser Kommentar ist so nah an der Lösung, daß er fast verbrennt –
    hach, köstlich, ja.

  11. Hm, wenn sie weltbekannt sein sollen – und wir haben die Vorweihnachtszeit – da fallen mir nur die Heiligen Drei Könige (Caspar, Melchior & Balthasar) ein. Tatsächlich haben die es aber eher mit Gold, Weihrauch und Myrrhe als mit Silber(besteck), Kork(taschen) und Bucheckern(blumen)… Nagut – vielleicht fehlt mir auch etwas Absraktionsvermögen.

    Liebe Grüße und bravo für deine tollen Kreationen,
    Ulrike

  12. Herrlich, danke liebe Suschna, ich fühl mich echt beflügelt für diesen Tag.
    Toill mit wie wenig Mitteln Du ihnen Leben eingehaucht hast!
    Die drei weißen Damen kamen mir auch seltsamerweise bekannt vor, aber vieleicht wiel sie so nach 20iger Jahre aussehen, die ich modemäßig gern erlebt hätte. Und ne tolle Karte wäre es auch!!!
    Zum Raten brauche ich noch ein wenig Zeit.

    Beflügelte Grüße von Karen

  13. Ich will auch am frühen Morgen mitraten. Mein Tipp: Die 3 ErzengelInnen. Gabriela, Raffaela und Aniella. (die Uriel-Gewandelte)
    Und weil so sie so gefährliche Waffen mit sich tragen, leider kommt hier keine mit C darin vor. Da gäbe es noch Cinderella und Cerentola und die kalte Spohie. Ich bleibe weiter dran, die Damen sind super!!!
    lg

  14. Das Raten ist schwer! Ich habe zuerst an Athene, Hera, Aphrodite gedacht, aber da ist ja gar kein c im Namen, auch nicht wenn man sie latinisiert (und die Attribute – Aphrodite mit Bucheckernschale statt Muschel – na ich weiß nicht!)
    Von Rosalia, Agata, Lucia (Elviras Kommentar) hatte ich noch nicht einmal etwas gehört, aber laut Wikipedia „stimmen“ die Beigaben da auch nicht (Heilige mit Korkhandtasche?). Ich werde auch den ganzen Tag schauen, ob hier jemand eine bessere Idee hat, wer diese drei Flapper-Girls sein können.
    Die Figürchen finde ich hinreißend und bin ganz entzückt von den vielen Details, die du eingebaut hast – Eichelbaskenmützen! Chaneltasche! Eichenblattflügel! Das Ankleiden von Püppchen hat auch nach Jahrzehnten für so ein Mädchen wie mich nicht seinen Reiz verloren.

    viele Grüße! Lucy

  15. öhm… sind das die Ehefrauen von Caspar, Melchior und Baltasar? Ich meine welche Frau läßt ihren gut betuchten Mann schon allein durch die weite Welt reisen? Stell dir mal vor, dein Mann würde wärend er die Schatulle mit Gold packt, sagen “ Frau ich muß da mal eben mit meinen zwei Kumpels einen Stern folgen…“ Und faselt dann noch etwas von einer Hochschwangeren….unbefleckte Empfängnis… Also ich als Ehefrau würde ja auch mein Chaneltäschchen packen und flottikarotti hinter meinem Mann her…von wegen Alimente und so;-)
    Ups…ich glaub da geht grade meine Fantasie mit mir durch…
    Ich kehre dann mal zu der Version zurück das es sich einfach um drei äußerst entzückende Damen handelt die einen ausgezeichneten Geschmack in Sachen Mode haben…Coco Chanel, Jil Sander und Vivienne Westwood?
    Aber ich bin sowieso hin und weg von den Wäscheklammern…Danke für dein tolles Türchen
    viele liebe Grüße Rubinengel

  16. *kreisch*

    Kurz aus dem Krankenbett reingeschaut und gleich so ‚was Wunderbares gesehen! Da muss es mir heute schon besser gehen!
    Ich bin ganz verliebt in deine Wesen! Großes Kompliment!

    … ja ich weiß, es waren ein bisschen viele Rufzeichen…
    Bin halt ganz hin und weg…

  17. och sind die wunder wunderschön! Ich stimme zu, das können nur die Ehefrauen von den Heiligen Drei Königen sein.

    übrigens fällt mir dazu das ein:
    Was wäre geschehen, wenn die Hl. 3 Könige 3 Hl. Königinnen gewesen wären?

    Sie hätten einfach nach dem Weg gefragt.
    Sie wären rechtzeitig angekommen.
    Sie hätten bei der Geburt geholfen.
    Sie hätten den Stall sauber gemacht.
    Sie hätten nützliche Geschenke gebracht

    …. und auch was zu essen.

    Aber was hätten sie nach der Abreise gesagt?

    Habt Ihr die Sandalen gesehen, die Maria unter der Tunika trägt?
    Der Kleine schaut Josef überhaupt nicht ähnlich.
    Wie halten die es mit all den Tieren im Haus überhaupt aus?
    .. und der Esel ist auch schon ziemlich am Ende….
    Man sagt, Josef sei arbeitslos…
    Ich möchte wissen bis wann sie den Topf zurückgeben werden, in dem wir die Lasagne gebracht haben.
    Jungfrau, dass ich nicht lache! Ich kenn Maria noch von der Uni.

  18. Rubinengel hat Recht, gerade die mittlere mit dem Messer hat so einen Blick drauf… Die drei Grazien der griechischen Mythologie haben auch keinen Namen mit c und außer Maske, Efeukranz, Krummstab für Thalia finde ich nichts über irgendwelche Beigaben. Auf die Auflösung bin ich sehr gespannt!

  19. Das Raten ist aber spannend!
    zwischenzeitlich dachte ich an ein Hebammentrio für die Geburt des Jesulein, Hebammentasche, Nadel oder Messer für evtl. Schnitt und die dtritte weiße dame hatte für mich dann eine Art Lampe (da glänzt doch was), denn Mond und Sonne sind keine verläßlichen Pratner. Und Licht sollte man bei der geburt schon dabei haben. Aber ich kenne leider kein Hebammentrio mit Namen!

    Dafür finde ich die Eheweiber der heiligen drei Könige Klasse! Superkommentare!

    Vielleicht sind es Figuren aus der Literatur? ich hatte als Kind ein Buch mit 3 älteren Frauen- Tanta Dascha, Tante Sascha und Tante ? Tja lang ists her.

  20. liebe suschna.
    das ist einfach nur superspitze. die sind soooooo
    witzig! wie sie heißen – ja leider – ich weiss es auch
    nicht. mein tipp: marlene jaschke & girlfriends zur
    rauhreifzeit. naja;-))) bin gespannt, wie es wirklich
    ausgeht…
    liebe grüße
    sylvia

  21. Ich muß so lächeln bei den netten Vorschlägen :0)
    Auch ich habe keine Idee, welche Vorlagen da gedient haben. Auf jeden Fall hat Dich die Muse geküßt und zwar die weiße!

    Herzliche Grüße von der Anja

  22. eine wirklich bezaubernde Idee. Deine Wäscheklammerfiguren sind einfach klasse.

    Ich habe hin und her überlegt, wer sie wohl sind. Auch mir fielen spontan die drei Engel für Charlie ein. Und ich bingespannt, was wohl die richtige Lösung ist.

    Liebe Grüße
    Gabi

  23. Also das sind ja ganz herrliche Figürchen und die Idee ais Wäscheklammern sowas Tolles zu basteln, finde ich klasse. Und was heißt hier Projekt für Kinder? Für mich ist das optimal, weil ich doch total bastelunbegabt bin. Natürlich habe ich mir auch Gedanken über die Namen gemacht und bin bei der Linken irgendwie bei Coco Chanel hängen geblieben. Also könnten die beiden anderen eventuell auch Modeschöpferinnen sein – bloß wer? Aber vielleicht handelt es sich ja auch um die Queen, Fergie (die mit den roten Haaren) und Camilla? Diana wäre schlanker gewesen. Also ich bin gespannt, wie du das auflöst. Vielen Dank für dein Türchen und ich werde mich auf deinem Blog weiterhi umgucken. Vielleicht gibt es ja noch mehr, was auch ich hinkriegen könnte.
    Lieben Gruß
    Elke

  24. Das ist ja mal wirklich ein spannendes und unterhaltsames Kalendertürchen! Ich komme auch noch nicht so recht von den drei Damen los… Auch wenn ich so manch andere bereits gegebene Antwort schöner fände, bin ich auch von der drei Grazien-Fraktion: Thalia, Euphrosyne und Charis, wenn man denn ein C möchte. Aber die Beigaben? Ich tappe im Dunkeln! Ich sag‘ jetzt einfach mal: Thalia ist die Dame ganz rechts („blühen“).
    Sehr gespannte Grüße
    Katharina

  25. Schneeweisschen, Schneewittchen und Schneekönigin? Das ist aber ein schwieriges Rätsel. Aber originell und ich bin auf die Antwort (falls es eine gibt) gespannt.

    Weiterhin soviele tolle Ideen.

    Liebe Grüsse
    Milena

  26. wooow, wunderschöne feine Klammer-Damen hast Du hinter Deinem 9. Türchen gezaubert, bin ganz hingerissen und soooo viele Namen hat man Deinen 3 weißen Damen schon gegeben…tolle Einfälle…irgendwie kommen sie mir auch bekannt vor-????weiß nur noch nicht, woher , sind’s vielleicht die Schneeelfen mit Namen Carina, Cosima, Chrissi???? oder sind’s doch die Ehefrauen der Heiligen Drei Könige?
    Spannend, spannend, ach, ich lass mich gerne überraschen und freu mich auf die Auflösung…..
    Danke für diese schönen Fotos……

    Liebe Grüße schickt Dir Traudi aus dem Drosselgarten

  27. Ganz entzückend sind deine drei Damen. Diese Bastelei werde ich mir sicher merken. Unsere Mädels werden ja noch größer…

    Und das ganze als Rätsel zu verpacken, ist eine schöne Idee. Ich habe bei den Kommentaren sehr gelacht. Einfach köstliche Ideen.

    Ich tippe auch auf Erzengel(innen), aber in anderer Zusammensetzung als Carmen:

    Raphael(a) mit Wandertasche
    Michael(a) mit Schwert
    Gabriel(e) mit weißer Lilie

    LG
    nyman und svensson

  28. Tatatatataaaaa
    And the winner ist:
    Nyman und Svenson!
    Super! Gut! Ich konnte es ja kaum noch aushalten. Und jetzt, kurz vor Mitternacht, endlich die Lösung.
    Weil Carmen so nah dran war, mache ich es wie folgt: Eine Figur geht an nyman und svensson, eine an Carmen und die letzte Figur verlose ich unter den anderen Kommentatorinnen – weil ihr so tolle Ideen und Geschichten hattet.
    Puh, nun muß ich mich aber hinlegen. Ganz schön aufregend alles. Vielen Dank fürs Mitmachen, ich bin sehr begeistert!

  29. Auf jeden Fall sind Deine 3 Damen entzückend. Wunderbar wie Du 3 einfachen Klammern so viel Leben eingehaucht hast. Lieben Dank für Dein Türchen.
    Liebe vorweihnachtliche Grüße Birgit

  30. Wie schön, dass du das Rätsel schon aufgelöst hast! Was hätte ich nur heute wieder schwänzen müssen, wenn meine Neugierde nicht schon jetzt am Morgen befriedigt worden wäre?! ;-)
    Ein Hoch auf die Gewinnerinnen! Sie haben sich ihre Damen wirklich mehr als verdient!

  31. aha, meine drei Grazien sind als Erzengelinnen … auch recht!
    Entzückend auf alle Fälle, nachahmenswert auch – ich werde es irgendwann mit ihnen probieren, habe ich doch all die unpraktischen nostalgischen Rundkopfklammern erst diesen Sommer entnervt in der grauen Tonne versenkt. Mit etwas mehr Geduld hätte ich jetzt tatsächlich ein neues Betätigungsfeld für sie gefunden – obwohl: Geduld hatte ich viele Jahre mit diesen Dingern und wenn die Wäsche wiederholt am Boden liegt schwindet sie nun mal unaufhörlich dahin.
    Großes Kompliment an dich, ein Weihnachtsposting der Superlative. danke.
    und Grüße
    Friederike

  32. Vielen Dank für Silber! Das hat sehr viel Spaß gemacht. Um deine -nie versiegende- Kreativität anzuregen…es gibt wahrscheinlich? mindestens 4 Erzengel und dann Luzifer, der sich gegen Gott wandte und im jüdischen Glauben wohl insgesamt 7 Erzengel. Das rüstet sich bald zu einem Heer auf, da passt ja der Friedennobelpreis heute dazu, und auch der populäre Gewinner, der selbst sagt er weiß noch nicht wofür oder wogegen er den Preis sich verdient hat?!“Man hat sich Mühe gegeben!“….lautet bei uns eine lapidare Familienweisheit, meist eingesetzt um engagierte Projekte auf Normalmaß zurückzuwerfen.
    lg Rätselfreundin C.

  33. Erst jetzt komme ich dazu hier wieder nachzugucken,wie es denn nun steht! Glückwunsch an nyman und Svenson! An Carmen auch!

    Hat so viel Spaß gemacht – danke nochmals für diesen herrlichen Beitrag in Weiß zum Adventskalender!

    liebe Grüße von Ellen

  34. Deine Dämchen sind einfach sensationell! Schon der Gesichtsausdruck und dann die Kleidung. Als Erstes überhaupt sind mir die verschiedenen Flügelversionen aufgefallen. So fantasievoll!

    LG
    Chris

  35. WOW, sind die Klasse.
    Ich denke mal das es nicht richtig ist aber ich musste sofort an die drei Damen vom Grill denken *gg*
    Wie heißen die noch ich glaube Margot, Magda und Margarete ;o)) oder so
    Ich danke dir für dein tolles Türchen, war schön hier bei dir zu luschern
    lg
    Nadelfee

  36. Wie schade, ich bin zu spät. Aber ich hätte sowieso nicht gewonnen. Ich habe in den drei Klammerengeln die törichten Jungfrauen im Bremer Dom gesehen. Und gestern extra noch einmal nachgesehen und tatsächlich: An der Nordwand hängen nur noch fünf kluge Jungfrauen. Wo die törichten wohl geblieben sind?
    Marie

  37. immer mal wieder kam ich seit dem 9. dezember hier vorbei, einfach um mich an diesen supertollen frauen zu erfreuen!! erst jetzt hab ich die zeit auch einen gruss und meine freude über dieses wunderbare adventsfenster zu bekunden. beeindruckend und sehr toll!!

    liebe grüsse
    annemarie

  38. Tolle Arbeit – tolles Ergebnis! Bin über den Adventkalender auf seelenruhig hierher gekommen und schwer begeistert! Bin so eine kleine Basteltante und komme gerne wieder vorbei, um hier zu stöbern!
    Wünsche noch einen schönen restlichen Advent!

    Liebe Grüße
    Sabine aus Wien

  39. Nun haben wir es endlich geschafft, aus allen Kommentaren noch eine Gewinnerin zu ziehen: Die dritte Klammerdame geht an die flotte lotte Friederike. Liebe Friederike, ich hab dir schon eine Mail geschickt.
    Danke noch einmal an alle, die mitgemacht haben!

  40. so was ober-mega-super-tolles! Ich kanns fast nicht glauben: eine Erzengel-Grazie – eine graziele Erzengelin, ach egal, ich freu mich einfach nur …
    Ich finde die Engelchen ja so toll, ich hätte sie glatt nachgebastelt – obwohl: basteln kann man das Kunstwerk wohl nicht. Das ist schon mehr Anspruch.
    lieben Dank, lieben Gruß, lieben – ach ….
    Friederike

  41. Wow, ich bin platt! Was für schöne Klammerdamen! Bin hell begeistert von deiner Ideenvielfalt und den verschiedenartigen Flügelchen aus Mutter Erde`s Garten. Liebe Grüsse, Vilma

Falls ein Kommentar nicht gleich erscheint, muss er erst freigeschaltet werden. Dann bitte etwas Geduld. Vielen Dank!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s