Gewebtes auf der Textile Art

P1060674

Bildweberei von Ruth Löbe

 

P1060672

Handweberei Sylvia Wiechmann

P1060681

Beate Baberske, Fensterbahn

 

P1060685

Kanteweberei von der Baobab Schule, Ghana

P1060664

Laima Oržekauskienė, Women in their Fifties. Handgewebt + Digitaldruck

Dieses Jahr habe ich mich sehr gefreut, dass ich auf der Textile Art in Berlin-Kreuzberg Fotos machen durfte! Endlich kann ich zeigen, was mir gefallen hat und fleißig verlinken. Leider hatte ich diesmal nur ganz kurz Zeit und bin über den Schwerpunkt Weben kaum hinausgekommen  –  allein da war schon so viel zu sehen.

Falls jemand Lust hat, alles, Weben, Sticken, Stricken, Klöppeln, Filzen und Posamentieren als Handwerksberuf zu lernen: Es gibt jetzt eine Ausbildung zum „Textilgestalter im Handwerk„.

Und hier ein Blick auf einen Teil meiner Einkäufe, alles aus Afrika.

P1060707

Mehr Bericht und Bilder, auch zum Gebäude, hier bei hehocra.

P1060656

3 Gedanken zu “Gewebtes auf der Textile Art

  1. Danke für deinen Bericht! Ich muss ehrlich gestehen noch nicht so viel mit der Weberei in Kontakt gekommen zu sein, selbst auf der passiven Ebene. Die Werke von Laima Oržekauskienė sind ja wirklich sehr beeindruckend… aber auch das erste Kissen finde ich total hübsch! Und was für schöne Stoffe du an Land gezogen hast… ich kann es kaum erwarten zu sehen, was du daraus zaubern wirst! Herrlich übrigens auch dein neuer Header. :-)
    Liebe Grüße!

  2. Ich wäre unheimlich gerne nach Berlin gefahren, um mir die Ausstellung anzusehen, hat zeitlich leider nicht gepasst. Vielleicht nächstes Jahr. Die Webarbeiten sind faszinierend. Ich habe vor Jahren im Textigestaltungs-Studium ein Seminar zum Weben gehabt und hab mich damit handwerklich deutlich schwerer getan als mit allen anderen textilen Techniken. Das gibt einem aber dann ein gutes Gefühl dafür, was für ein Können hinter Deinen gezeigten Beispielen steckt. Die gewebten Bänder find ich ganz besonders schön! Und dass es jetzt eine neue Ausbildung gibt, wusste ich auch noch nicht. Dann sterben so exotische Dinge wie das Klöppeln hoffentlich doch nicht aus.
    Liebe Grüße Katharina

  3. Das Kissen und die Frauenporträts hatten es mir auch angetan. Daher ja auch die ähnlichen Fotos in meinem Blogbeitrag ;-) Ansonsten habe ich die Webarbeiten, muss ich zugeben, zugunsten der anderen Ausstellungen und Stände etwas links liegen gelassen. Meine Aufnahmekapazität musste noch für einen Workshop reichen ;-) Da habe ich ja doch einiges verpasst. Umso schöner, dass ich dies hier jetzt nachholen kann. Vielen Dank. Die Stoffe sind wunderschön. Ich habe mir Stoffkaufverbot aufgelegt, weil ich noch nicht einmal die vom letzten Jahr verarbeitet habe ;-) Wünsche Dir viel Freude mit diesen Schätzchen. Sonnige Grüße, Doreen

Falls ein Kommentar nicht gleich erscheint, muss er erst freigeschaltet werden. Dann bitte etwas Geduld. Vielen Dank!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s