Monatsblumen

 In einigen Blogs habe ich sehr schöne „Monatsseiten“ gesehen, textile Projekte, die Ideen und Insprationen aus einem Monat umsetzen. Tally hatte die gute Idee,  Lucy, Griselda, Karen und Monika machen auch mit.  So eine ganze Seite schaffe ich nicht, aber vielleicht kann ich mit einer anderen Idee die Sache begleiten. Ich will schon lange eine Geburtstagsdecke machen, so eine Art sehr großes Set. Auf der Decke soll ein Blumenkranz sein, der den Teller des Geburtstagskindes umgibt. Und nun scheint es mir eine gute Idee, den Blumenkranz über ein Jahr aus ca. 15 x 15 cm großen Stücken entstehen zu lassen. Jeder Patch zeigt Pflanzen eines Monats aus unserem Garten, und ich kann auch immer andere Techniken probieren. Den April habe ich nun ganz schnell erledigt, weil draußen schon die Blütenblätter von den Apfelbäumen rieseln und ich unbedingt diese Apfelblüten festhalten wollte.

dsc022951

Dazu die wunderbar violett leuchtenden Silbertaler. Leider ist der kleine Strauß auf dem Foto nicht recht zu erkennen. Alles ist mit der Hand appliziert (wegen zerstochener Finger noch nicht ganz fertig), ein bißchen ist gestickt, die Apfelblütenblätter sind mit Watte plastischer gemacht. Der nächste Geburtstag ist erst im Spätherbst, bis dahin ist hoffentlich schon ein schöner Teil-Kranz zusammengekommen. Als textile Monatsseite gilt das vielleicht nicht, aber ich fühle mich einfach trotzdem von den anderen kreativen Frauen angespornt, jeden Monat ein Stück mehr zu machen.

10 Kommentare

  1. Hi Sushna, warum sollte das nicht gelten? Es ist Textil, es ist für jeden Monat, es ist kreativ.
    Ich würde dich gerne verlinken; darf ich?

    Letztens muss ich schon mal kurz auf deinem Blog gewesen sein, einiges kommt mir bekannt vor. Eben guckte ich etwas genauer und meine Begeisterung für Blogwelt ist wieder riesig.
    Vor zwei Tagen sah ich ganz woanders etwas, was sich „pojagi“ nennt. Große Begeisterung. Vermerkte ich gleich in meinem Hinterkopf als ‚unbedingt machen wollen‘. Heute morgen finde ich über dich die erste Anleitung. (http://mairuru.blogspot.com/2008/04/how-to-sew-patchwork-furoshiki.html)
    Danke, damit weiß ich, was ich im Juni mache :-)

    beste Grüße
    tally

  2. Ja, die Sachen von Mairuru finde ich auch so toll, wegen ihr wollte ich auch mal probieren, alles mit der Hand zu applizieren. Verlinken gerne, ich setze die Monatsseitenblogs dann auch mal „dauerhaft“, hatte nur Bedenken, weil ich ja nur so ein kleinen Stück mache, keine ausgearbeitete Seite. Freu mich schon auf Deine Juni-Seite!

  3. So eine Geburtstagstischdecke finde ich sowieso eine tolle Idee, und ich freue mich auf deine Pflanzenportraits. Bei dem Aprilstrauß gefällt mir die Tiefe, die das Stück hat – nicht nur durch die Wattierung, vor allem durch die Überlagerung. Sowas muss ich auch mal probieren.

    viele Grüße, Lucy

  4. Schön, dass du mitmachst!
    Das Blütenthema hast du wunderbar umgesetzt. Auf so übersichtlichen 15cm-Stücken kann man gut auch mal eine neue Technik ausprobieren. Experimentieren!
    Ich bin auf die nächsten Monate gespannt und was sonst noch so in deinem Garten blüht.

    • In meinem Garten blüht wahrscheinlich ähnliches wie bei dir – für den April haben wir uns knapp verpaßt, Muscari z.B. Spannende Sache!

      • Ja, das geht in die Richtung. Willst Du nicht offline mitmachen? Dann hättest Du in einem Jahr vielleicht das „Alle Blumen aus meinem Garten“ Projekt.

Falls ein Kommentar nicht gleich erscheint, muss er erst freigeschaltet werden. Dann bitte etwas Geduld. Vielen Dank!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s